Hier klicken!

Agritechnica: Temposonics MH Sensoren für jede Mobilanwendung in Multifunktionsmaschine

Agritechnica: Temposonics MH Sensoren für jede Mobilanwendung in Multifunktionsmaschine
MTS Sensors Temposonics MH Sensoren Mobilanwendung Agritechnica

Die Funktionsweise des magnetostriktiven Prinzips
Bild: MTS Sensors

Lineare Positionssensoren, die in der Mobilhydraulik verbaut werden, sind oft den schwierigsten Umständen und harschen äußerlichen Einflüssen ausgesetzt. Durch die bewährte IN-Zylinder-Integration ist der Sensor bestens geschützt. Es ist äußerst wichtig den richtigen Sensor für die richtige Anwendung im mobilen Hydraulikbereich zu verwenden. Reinier Smallegange, Leiter Einkauf bei Diverto Technologies BV, erklärt, wie die Sensoren der MTS Sensor Technologie GmbH & Co. KG in einer Multifunktionsmaschine eingesetzt werden.
Der QS100 wurde seit 2009 von dem ­Unternehmen Diverto Technologies BV entwickelt und seit 2014 verkauft. „Unser QS100 ist die optimale Land- und Bau­maschine in seiner Klasse. Durch seine verschiedenen Variationsmöglichkeiten kann er beispielsweise als Bagger, Stapler, Traktor, Mähmaschine, Kran oder Schneeschieber genutzt werden. Außerdem kommen unsere Kunden zu uns und fragen, ob man nicht dieses oder jenes mit der Maschine um­setzen könnte. Daraufhin projektieren, konstruieren und testen wir den Vorschlag, um die Umsetzung schlussendlich unseren ­Kunden anzubieten. Als wir damals mit der Planung des QS100 angefangen haben, wollten wir ­eine Art Super-Werkzeug-Träger-­Maschinenplattform entwickeln. Quasi ein Gerät, das viele Eigenschaften auf sich vereint und dem Bediener die Arbeit erleichtert“, erörtert ­Reinier Smallegange das breite Einsatz­spektrum der Multifunktionsmaschine.

Die Wichtigkeit der Sensorik

MTS Sensors Temposonics MH Sensoren Mobilanwendung Agritechnica

Bild: MTS Sensors

Während der Planunsgphase trat das Unternehmen Diverto an MTS Sensors heran, da das innovative Maschinenkonzept Wegmesssensorik im Hydraulikzylinder für eine intelligente Programmierung der Steuerung voraussetzt. Die Sensoren der Temposonics MH-Serie wurden für die direkte ­Positionserfassung in Hydraulikzylindern entwickelt. Die Sensoren werden vollständig in den Zylinder integriert. Durch die Trennung sind sie hervorragend gegen ­Umwelteinflüsse sowie elektromagnetische Störungen geschützt.
„Pro QS100 werden vierzehn Zylinder verbaut. Natürlich befinden sich nicht in ­allen Zylindern Sensoren aus dem Hause MTS. Insgesamt werden acht Temposonics MH Sensoren pro Maschine eingebaut – die meisten davon sind in die Hydraulik­zylinder für den Gelenkarm integriert. Die ­anderen Zylinder sind u. a. für die Anhängerfunktion und dort haben wir andere Sensortypen verbaut, weil diese andere ­Anforderungen erfüllen müssen als die im Gelenkarm“, erklärt Smallegange.
Abhängig von der Anwendung, in welcher der QS100 eingesetzt wird, müssen die MH Sensoren unterschiedliche Positionen messen um sicherzustellen, dass sich der Zylinderhub nur in dem für diese Anwendung bestimmten Bewegungsbereich ­befindet. Bei einem Bagger müssen die Sensoren anders eingestellt sein als bei einem Stapler. Wird der QS100 zur Mähmaschine umfunktioniert, werden auch die Sensoren erneut anders ausgerichtet.
Die Einstellung der Software zur Steuer­ung der verschiedenen Sensoren wird in der Fertigung bei Diverto vorgenommen. So können sie gewährleisten, dass der QS100 mit einem Knopfdruck des Bedieners sich genau an die jeweilige Anwendung anpasst. „Unser Ziel ist es, die Arbeit und das Nutz­erlebnis für den Bediener der Maschine so einfach und störungsfrei wie möglich zu ­machen. Wenn der Fahrer in der Kabine sitzt, kann er von dort aus alles einstellen. Er kann zwischen den verschiedenen Varianten des QS100 per Knopfdruck wählen, das passende Frontteil anschließen und direkt mit der Arbeit beginnen. Und sollte er zwischendurch auf eine andere Anwendung wechseln müssen, geht das genauso schnell, vorausgesetzt er hat das Frontteil zum Austauschen dabei,“ verdeutlicht Smallegange die Nutzerfreundlichkeit des QS100.

Möchten Sie mehr über die idealen Messinstrumente für die mobilen Hydraulikzylinder erfahren, so können Sie den ausführlichen Bericht in der Mobile Maschinen #06/2017 nachlesen.

Besuchen Sie das Unternehmen MTS Sensors in Halle 17/ Stand E46 auf der Agritechnica

Quelle: MTS Sensors

Veröffentlicht von

Svenja Stenner

Tausende Komponenten, eine mobile Arbeitsmaschine: Über das optimale Zusammenspiel zu berichten, ist für mich immer wieder faszinierend.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
20
Di
ganztägig Landwirtschaft 4.0: Höhere Erträ... @ Filderhalle
Landwirtschaft 4.0: Höhere Erträ... @ Filderhalle
Nov 20 – Nov 21 ganztägig
Landwirtschaft 4.0: Höhere Erträge durch „Precision Farming“ @ Filderhalle
Die Landwirtschaft setzt auf Precision Farming. Vollständig vernetzte Betriebe mit automatisierten Maschinen und Fahrzeugen machen die Feldarbeit effizienter. Die 76. internationale VDI-Tagung LAND.TECHNIK, am 20. und 21. November 2018 in Leinfelden-Echterdingen, lädt zum Austausch über[...]
Nov
27
Di
ganztägig sps ipc drives @ Messegelände Nürnberg
sps ipc drives @ Messegelände Nürnberg
Nov 27 – Nov 29 ganztägig
sps ipc drives @ Messegelände Nürnberg
Die SPS IPC Drives bietet einen kompletten Marktüberblick und zeigt alle Komponenten bis hin zu kompletten Systemen und integrierten Automatisierungslösungen. Die Anbieter elektrischer Automatisierungstechnik zeigen dabei Produkte und Dienstleistungen aus folgenden Bereichen: Steuerungstechnik IPCs Elektrische[...]
Feb
20
Mi
ganztägig 7. Fachtagung „Hybride und energ... @ Mobima KIT
7. Fachtagung „Hybride und energ... @ Mobima KIT
Feb 20 ganztägig
7. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ @ Mobima KIT
Am 20. Februar 2019 findet in Karlsruhe die 7. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf der Antriebstechnik im Umfeld von Industrie 4.0 – Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen