Hier klicken!

Allison Transmission CEO Dewey gibt 2018 Ämter auf

Allison Transmission CEO Dewey gibt 2018 Ämter auf
Allison Transmission Dewey CEO Ruhestand

Lawrence E. Dewey (Foto: Allison Transmisson)

Der Aufsichtsrat von Allison Transmission Holdings Inc. hat bekannt gegeben, dass er sich mit dem Vorsitzenden und CEO des Unternehmens, Lawrence E. Dewey, auf eine Vertragsverlängerung geeinigt hat. Dewey, derzeit 60 Jahre alt, beabsichtigt, nach dem Vertragsende am 31. Mai 2018 in den Ruhestand zu gehen.

Der Aufsichtsrat wird bei der Besetzung des CEO-Postens im Jahr 2018 sowohl interne als auch externe Kandidaten berücksichtigen. Noch vor Deweys Ausscheiden soll ein Übergangsplan für die Leitung des Unternehmens implementiert werden.

„Wir sind sehr dankbar für Larrys engagierte Führung und respektieren seinen Wunsch, in den Ruhestand zu gehen“, sagte Thomas W. Rabaut, Lead Director des Aufsichtsrats und Vorsitzender des Nominierungs- und Corporate Governance Komitees des Unternehmens. „Er hat Allison erfolgreich durch mehrere Perioden geführt, die von signifikanten Veränderungen geprägt waren, und das Unternehmen für die Zukunft gut positioniert. Wir sind zuversichtlich, dass der Übergangsplan gut umgesetzt wird.“

Ruhestand nach 44-jähriger Karriere

Dewey ist seit 2007 CEO bei Allison und wird nach einer 44-jährigen Karriere in den Ruhestand gehen. Er ist der am längsten amtierende Vorsitzende in der über 100-jährigen Geschichte des Unternehmens. Dewey begleitete er den Übergang des Unternehmens von einem Geschäftsbereich der General Motors Co. hin zu einem unabhängigen Unternehmen mit privater Kapitalbeteiligung, dessen Aktien seit 2012 an der New Yorker Börse gehandelt werden. Seit vier Jahren ist Allison ein unabhängiges, börsennotiertes Unternehmen.

Übergang soll möglichst reibungslos verlaufen

„Für Allison hat gerade das zweite Jahrhundert seiner Unternehmensgeschichte begonnen und ich bin begeistert von den Möglichkeiten, die sich für dieses großartige Unternehmen und seine talentierten Mitarbeiter ergeben, sowohl in den USA als auch weltweit”, sagte Dewey. „In den nächsten knapp 18 Monaten plane ich, eng mit dem Vorstand zusammenzuarbeiten, um einen reibungslosen und erfolgreichen Übergang der Unternehmensführung zu gewährleisten.“

Quelle: Allison Transmission

Teilen:

Veröffentlicht von

Peter Becker

Digitalisierungs- und VR-Enthusiast. Mobile Arbeitsmaschinen sind Ingenieurskunst vom Feinsten. Diese zu begleiten, ist für mich immer wieder aufs Neue spannend.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
12
Mo
ganztägig 12. Internationales Fluidtechnis... @ Internationale Congress Center Dresden
12. Internationales Fluidtechnis... @ Internationale Congress Center Dresden
Okt 12 – Okt 14 ganztägig
12. Internationales Fluidtechnisches Kolloquium (12. IFK) @ Internationale Congress Center Dresden
Das 12. Internationale Fluidtechnische Kolloquium (12. IFK) als Austauschplattform von Wissenschaft, Forschung und Industrie auf dem Gebiet fluidtechnischer Antriebe wird vom 12.10 bis 14.10.2020 im Internationalen Congress Center in Dresden stattfinden. Die internationale Konferenz der[...]
Feb
23
Di
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe