Hier klicken!

APEM: Ultrakompakter Daumen-Joystick weiterentwickelt

APEM: Ultrakompakter Daumen-Joystick weiterentwickelt

Mit der Serie NV bietet APEM einen switchbasierten und kompakten 5-Wege-Daumenjoystick mit deutlich verbes­sertem taktilem Feedback für eine präzise Kontrolle per Fingerspitze. Ab sofort ist die Serie NV mit neuen Features und auf Wunsch auch als 3-Wege-Version erhältlich. Ideal geeignet sind die robust gebauten Mikro-Joysticks z. B. für professionelle Fernsteuer­einheiten unbemannter Fahrzeuge, Multifunktionsgriffe in landwirtschaftlich oder industriell eingesetzten Maschinen. Das Datenblatt ist hier für Sie verfügbar.

In Ergänzung zu den Betätigerformen „konisch“ und „Schach­turm“ kann die Serie NV nun auch mit Bedienhebel ausgestattet werden. Dieser erlaubt wie die beiden anderen Varianten eine ebenso präzise wie sichere Bedienung mit nur einem Finger. Ebenfalls neu ist die 3-Wege-Variante mit zwei Bewegungs­richtungen plus Bestätigungsdrucktaste. Diese Version bietet sich im Hinblick auf eine möglichst einfache und damit effiziente Bedienung für alle Steuerungsgeräte an, für die eine 5-Wege-Lösung nicht erforderlich ist. Die Daumenjoysticks der Serie NV können nun auch mit Litzen ausgestattet werden. Diese Anschlussart empfiehlt sich immer dann, wenn eine vollständige Abdichtung der Frontpanel-Rückseite gefragt ist. Die Anschlusskabel sind nach UL 1213 zugelassen und entsprechen damit auch den Anforderungen für militärische Anwendungen.

Präzise und sichere Bedienung auch unter harten Einsatzbedingungen

Die Serie NV von APEM ist nicht nur ergonomisch geformt und in zahlreichen Betätigerfarben erhältlich, sondern auch extrem robust gebaut. Dank ihrer chrombeschichteten Metallgehäuse und einer IP69K-Abdichtung sind die Mikro-Joysticks bestens gerüstet gegen alle Arten von schädlichen Umwelteinflüssen wie z. B. Wasser, Frost, Staub, Sand, Salzsprühnebel oder Kohlen­wasserstoffe.

Da die Serie NV speziell für den Einsatz unter rauen Bedin­gungen entwickelt wurde, ist sie zudem hoch widerstandsfähig ge­genüber starken Erschütterungen und Vibrationen, so dass selbst unter erschwerten Umständen eine jederzeit hochpräzise taktile Steuerung möglich ist. Die elektrische Lebensdauer unter Volllast beträgt eine Million Zyklen sowohl im Hinblick auf die Betätigungsrichtungen als auch bezüglich der Bestätigungs­funktion. Die mechanische Lebensdauer umfasst eine Million Zyklen pro Bewegungs­richtung. Die Serie NV kann ohne Ein­schränkungen in einem Temperatur­bereich von -40°C bis +65°C eingesetzt werden.

Quelle: APEM

Mehr zum Unternehmen

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion MOBILE MASCHINEN

MOBILE MASCHINEN stellt die überragende Technik mobiler Arbeitsmaschinen ins Rampenlicht: Mit Rubriken, die Konstrukteure fesseln und sie in ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Mit einer klaren Bildsprache, die die Aufmerksamkeit auf das Produkt und die Anwendung lenkt. Mit Themen, die die Zukunft der Branche beleuchten und die Anwendungen von morgen ins Rampenlicht setzen.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
23
Di
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe