ATK 2017: Die letzten Plätze sichern

Vom 7. bis 8. März 2017 findet das 17. Antriebstechnische Kolloquium (ATK) in Aachen statt. Für das ATK und die parallel stattfindende Conference for Wind Power Drives (CWD) haben sich bereits mehr als 300 Teilnehmer angemeldet. Dennoch sind weiterhin Plätze frei.

Die Anmeldung kann unter diesem Link vorgenommen werden.

Die Konferenzschwerpunkte des ATK sind:

  • Getriebe
  • Antriebskonzepte und Struktursynthese
  • Dynamik und Schwingungen
  • Zuverlässigkeit und CMS
  • Wälzlager und White Etching Cracks (WEC)
  • Gleitlager
  • Schmierstoffe und funktionale Oberflächen (2 Sessions)
  • Grenzschichten

Das detaillierte Tagungsprogramm kann hier eingesehen werden.

Quelle: Institut für Maschinenelemente und Maschinengestaltung der RWTH Aachen University

Peter Becker

Gepostet von: Peter Becker

Teilen Sie diesen Artikel auf
Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen