Hier klicken!

Seite auswählen

bauma CONEXPO AFRICA: zahlreiche Branchengrößen sind dabei

bauma CONEXPO AFRICA: zahlreiche Branchengrößen  sind dabei
Die wirtschaftliche Erholung in der Sub-Sahara-Region sowie positive Marktchancen in Südafrika spiegeln sich in den Anmeldungen zahlreicher Unternehmen zur kommenden bauma CONEXPO AFRICA wider. Die dritte Ausgabe der internationalen Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen und Baufahrzeuge findet von 13. bis 16. März 2018 im Johannesburg Expo Centre in Südafrika statt.
Elaine Crewe, Geschäftsführerin des Messeveranstalters BC Expo South Africa, ist zufrieden mit dem Anmeldestand: „Wir haben Anmeldungen von Branchengrößen wie unter anderen Associated Asphalt Equipment, BAUER, Bell Equipment, CLT-Crane Load Technology, Doka, GEDA-Dechenreiter, HANSA-FLEX, Hiab, Husqvarna, Hytec Holdings, ITR Africa, IVECO, Layher, Masa, MB Crusher, Pan Mixers South Africa, Pilequip, Putzmeister, Scaw, Shantui, Wirtgen, XCMG und ZF Services. Außerdem freuen wir uns, zum ersten Mal DEUTZ Diesel Power und Powerstar zu begrüßen. Damit ist auf der Messe ein wirklich beeindruckender Querschnitt durch die Branche vertreten.“
Auch zahlreiche Gemeinschaftsstände haben sich zur bauma CONEXPO AFRICA angemeldet. Neben China, Finland, Deutschland, Nordamerika und UK, sind erstmals auch Portugal und Singapur bei der kommenden Ausgabe mit einem Stand vor Ort. „Das zeigt eindrucksvoll, wie wichtig die bauma CONEXPO AFRICA für internationale Unternehmen ist“, so Crewe.
Den hohen Stellenwert der Messe unterstreicht auch Frank W. Reschke, Sales Director und Mitglied des Vorstands bei Masa: „Für uns gibt es keine vergleichbare internationale Messe in Afrika – für Afrika. Die bauma CONEXPO  AFRICA wird unseren Erwartungen absolut gerecht.“ Diese Einschätzung teilt  Brian van Buuren , Managing Director bei ITR Africa:  „Die vergangene Veranstaltung verlief für uns sehr e rfolgreich. Die  Qualität der bauma CONEXPO Afrika ermöglichte es uns, unsere Produkte vorzustellen und  den Erfolg zu  erfahren , den wir kontinuierlich anstreben.“
Um für alle Ausstellungsbereiche einen optimalen Besucherfluss zu garantieren,  wird zur kommenden Veranstaltung zusätzlich zum bekannten Zutritt über den  Eingang 5 / 6 auch  der  Eingang  3/ 4  für Besucher zur Verfügung stehen. In diesem Bereich gibt es 2018 zudem einen neuen Outdoor Ausstellungsbereich, der Ausstellern Platz für Ihre Exponate bietet. Interessierte Unternehmen können sich unter www.bcafrica.com/exhibitors/book-your-space anmelden.
 
 
Teilen:

Veröffentlicht von

Peter Becker

Digitalisierungs- und VR-Enthusiast. Mobile Arbeitsmaschinen sind Ingenieurskunst vom Feinsten. Diese zu begleiten, ist für mich immer wieder aufs Neue spannend.