Hier klicken!

Deutschlandrallye im Zeichen der Elektromobilität

Deutschlandrallye im Zeichen der Elektromobilität

Infineon ist Partner der ID.3 Deutschlandtour, einer Marathonfahrt mit dem neuen Elektromodell von Volkswagen. Das Rennen ist am 28. September 2020 in Oberstdorf gestartet und soll Anfang Dezember auf Sylt enden.

Mehr als 20.000 km sind zu absolvieren. Unterwegs machen der Langstreckenrekordfahrer Rainer Zietlow und sein Co-Pilot Halt an bundesweit 640 Schnellladestationen mit einer Leistung von mehr als 60 kW. Auch die Infineon-Standorte Warstein und Dresden sind Teil der Route. „Als Partner der Tour wollen wir gerade im Autoland Deutschland zeigen, wie wichtig führende Technologien für den Erfolg der Elektromobilität sind. Elektrisches Fahren ist bereits heute sehr attraktiv, und Infineon trägt dazu bei, die Reichweite zu erhöhen und Ladezeiten weiter zu verkürzen“, so Stephan Zizala, Vice President und General Manager Automotive High Power. Der ID.3 enthält mehr als 50 Halbleiter des Herstellers, darunter Leistungshalbleiter, Mikrocontroller und Treiberbausteine.

Quelle: Infineon Technologies

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
23
Di
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe