Hier klicken!

Seite auswählen

Joyscape: Kundenspezifische Heavy-Duty-Joysticks von Rafi

Joyscape: Kundenspezifische Heavy-Duty-Joysticks von Rafi

Rafi komplettiert seine Joyscape-Plattform jetzt mit hoch belastbaren Joysticks für Outdoor-Maschinen und andere Anwendungen, bei denen Bediengeräte extremen Anforderungen standhalten müssen. Das Plattformprinzip baut auf einer robusten Standard-Konstruktion auf, die mit kundenspezifisch gestalteten Griffen kombiniert wird. Je nach Bedarf integriert Rafi Taster, Wippen, Daumen-Joysticks, Dreh-Encoder und LEDs in die Multifunktionsgriffe.

Durch die Bewegungserfassung mit verschleißfreier kontaktloser 3D-Hall-Sensorik erreicht der Heavy-Duty-Joystick eine hohe Lebensdauer: Auch unter extremen Klimabedingungen bei Temperaturen zwischen -40°C und +85°C übersteht das Gerät problemlos 5 Mio. Betätigungszyklen. Die Anschlagfestigkeit in X- und Y-Richtung beträgt 110 Nm, in Z-Richtung widersteht der Joystick 1000 N Druck- und 500 N Zugbelastung. Das Basis-Gehäuse aus ferromagnetischem, hochlegiertem Stahl sorgt für die optimale Abschirmung des Sensorsystems und verleiht dem Joystick zusätzlich Robustheit. Zur erhöhten Sicherheit ist die Erfassung der sensorischen Signale redundant ausgeführt. Aufgrund seines hohen Drehmittelpunkts mit einem Kippwinkel von 20° benötigt das Bediengerät nur eine kleine Einbauöffnung mit 65 mm Durchmesser. Weitere Vorteile dieses konstruktiven Merkmals liegen im hohen Bedienkomfort und der Möglichkeit, Faltenbälge mit wenigen Falten zu verwenden, wodurch sich ein deutlicher Reinigungsvorteil ergibt. Zudem besitzt der Joystick mit einer Einbautiefe von nur 50 mm und 77 x 77 mm-Flanschabmessungen ein äußerst platzsparendes Format.

Quelle: Rafi

Teilen:

Veröffentlicht von

Svenja Stenner

Tausende Komponenten, eine mobile Arbeitsmaschine: Über das optimale Zusammenspiel zu berichten, ist für mich immer wieder faszinierend.