Hier klicken!

Kalender

Okt
12
Mo
12. Internationales Fluidtechnisches Kolloquium (12. IFK) @ Internationale Congress Center Dresden
Okt 12 – Okt 14 ganztägig

Das 12. Internationale Fluidtechnische Kolloquium (12. IFK) als Austauschplattform von Wissenschaft, Forschung und Industrie auf dem Gebiet fluidtechnischer Antriebe wird vom 12.10 bis 14.10.2020 im Internationalen Congress Center in Dresden stattfinden. Die internationale Konferenz der Fluidtechnikbranche steht im kommenden Jahr unter dem Leitthema „Fluid Power – Future Technology!“. Dem IFK-Team um Prof. Jürgen Weber mitsamt Mitveranstaltern und Partnern ist es gelungen, die durch Verschiebung bedingten organisatorischen Herausforderungen zu bewältigen und darüber hinaus den Rahmen der Konferenz bestehend aus Fachvorträgen sowie einer tagungsbegleitenden Fachausstellung durch zusätzliche Programmpunkte zu bereichern. Potentiell interessierte Aussteller können weiterhin gerne Kontakt aufnehmen. Die Pflege bzw. Erweiterung persönlicher Kontakte soll unter Wahrung etwaiger Bestimmungen ebenfalls nicht zu kurz kommen. So werden an allen drei Tagen Abendveranstaltungen im Ambiente der Dresdner Altstadt und der Versuchseinrichtungen des veranstaltenden Instituts stattfinden.

Bildquelle: adobestock.com / kasto

Quelle: Technische Universität Dresden, Institut für Mechatronischen Maschinenbau

Feb
23
Di
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig

Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Call for Papers läuft noch bis Ende Juni.

Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt.

Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung und Kommunikation sind die Enabler für hybride und energieeffiziente Antriebe mobiler Arbeitsmaschinen und Anbaugeräte.

Smart and Connected Systems, Machine Learning und Big Data sind Schlagwörter, wenn es um intelligente und energieeffiziente Antriebe geht.

Folgende Themen sollen aufgegriffen werden:

Speichertechnologie

  • Elektrische Energie- und Leistungsspeicher
  • Hydraulische Speicher
  • Alternative Energiespeicher

Energiewandlung

  • Elektrische Antriebstechnik
  • Hydraulische Antriebstechnik
  • Brennstoffzelle

Gesamtsystembetrachtung

  • Hybride Antriebstopologien
  • Konfiguration energieeffizienter Antriebssysteme

Maschinensteuerung

  • Betriebsstrategien und vernetzte Prozesse
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Effizienzoptimierung durch Big Data
  • Machine Learning

Zusätzlich sollen die technologisch bzw. wirtschaftlich treibenden Schlüsselfaktoren der angestrebten oder bereits umgesetzten Antriebstechnik in den Vorträgen dargestellt werden.

Termin für das Einreichen der Kurzfassung ist der 30. Juni 2020. Bitte richten Sie Ihre Beiträge an: Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen, Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

mailto:hybridtagung2021@fast.kit.edu

 

Quelle: VDMA/Mobima/WVMA    

Bildquelle: sepy / adobestock