Hier klicken!

Landwirtschaft 4.0: Höhere Erträge durch „Precision Farming“

Landwirtschaft 4.0: Höhere Erträge durch „Precision Farming“

VDI Landtechnik Wissensforum Precision FarmingDie Landwirtschaft setzt auf Precision Farming. Vollständig vernetzte Betriebe mit automatisierten Maschinen und Fahrzeugen machen die Feldarbeit effizienter. Die 76. internationale VDI-Tagung LAND.TECHNIK, am 20. und 21. November 2018 in Leinfelden-Echterdingen, lädt zum Austausch über aktuelle Ergebnisse aus Produktentwicklung und Forschung ein.

Traktoren und Mähdrescher fahren autonom. Sensoren an den Maschinen messen die Bodenbeschaffenheit und sammeln wichtige Daten wie Feuchtigkeitsgehalt oder wie viel Getreide an welcher Stelle geerntet wurde.
Die Digitalisierung ist in der Landwirtschaft weit fortgeschritten. „Precision Farming“ heißt der neue Trend, der die Bewirtschaftung von Äckern und Feldern präziser und somit effizienter macht.
Denn: Anhand der erfassten Daten weiß der Landwirt zum Beispiel genau, wo mehr, und wo weniger Düngemittel eingesetzt werden muss – das spart nicht nur Geld, sondern schont auch die Umwelt.
Smart Farming macht Landwirtschaft ertragreicher. 2025 werden laut Schätzungen der UN rund 8 Milliarden Menschen auf der Welt leben. Um die Ernährung für die gesamte Bevölkerung sicherzustellen, sind Vernetzung, Automatisierung und Digitalisierung in der Landwirtschaft unumgänglich.
Im Zentrum der zweitägigen Tagung stehen unter anderem Ergebnisse aus Produktentwicklung und Forschung in der Landtechnik. Expertenvorträge widmen sich einzelnen Themenblöcken wie zum Beispiel „Automatisierung und Autonomie“, „Prozessdatenerfassung“, „Smart & Digital“. Die 76. Internationale Tagung LAND.TECHNIK 2018 bietet die Möglichkeit, sich über die neuesten Technologien, Trends und Themen zu informieren.
Die Schwerpunktthemen der Tagung sind:

  • Traktoren
  • Mobile Antriebstechnik, elektrische Antriebe, Mobilhydraulik
  • Digitalisierungs- und Kommunikationstechnologien
  • Sensor- und Automatisierungstechnik, Robotik
  • Bodenbearbeitung, Bestelltechnik, Pflanzenschutz und Düngung
  • Erntetechnologien
  • Produktion, Verarbeitung, Technikbewertung
  • Produktentwicklung, Marktleistung
    Eine begleitende Fachausstellung bietet die Gelegenheit, Einblicke in den neuesten Stand technischer Entwicklungen zu erhalten sowie Nutzen und Anwendung mit den Fachkollegen der Branche zu diskutieren.

LANDTECHNIKER-TREFF

Der LANDTECHNIKER-TREFF findet am 19. November in der Forschungshalle des Instituts für Agrartechnik der Universität Hohenheim statt. Dort forschen die fünf Fachgebiete des Instituts und die Landesanstalt für Agrartechnik und Bioenergie u.a. zur Erntetechnik, Fahrdynamik und Fahrkomfort, Automatisierung und Robotik, Precision Farming und Precision Lifestock Farming, Nacherntetechnologie, Biokunststoffen und Biogas. Hierzu stehen entsprechende Versuchseinrichtungen sowie Maschinen und Geräte zur Verfügung.

Quelle: VDI Wissensforum

Veröffentlicht von

Svenja Stenner

Tausende Komponenten, eine mobile Arbeitsmaschine: Über das optimale Zusammenspiel zu berichten, ist für mich immer wieder faszinierend.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
6
Di
9:30 5. GETLUB Internationaler Tribol... @ HYPERION Hotel Hamburg
5. GETLUB Internationaler Tribol... @ HYPERION Hotel Hamburg
Nov 6 um 9:30 – Nov 7 um 16:30
5. GETLUB Internationaler Tribologie- und Schmierstoffkongress der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e. V. (FVA) @ HYPERION Hotel Hamburg
Bereits zum fünften Mal veranstaltet die Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) GETLUB, den internationalen Tribologie- und Schmierstoffkongress. Auch die Schmierstoffbranche ist vom Wandel hin zur Elektromobilität betroffen. Deshalb wird in diesem Jahr neben anderen wichtigen Schwerpunkten das[...]
Nov
12
Mo
8:45 Hydraulik – Antriebstechnologie ... @ Technische Akademie Esslingen
Hydraulik – Antriebstechnologie ... @ Technische Akademie Esslingen
Nov 12 um 8:45 – Nov 13 um 16:45
Mobile Arbeitsmaschinen stellen hohe Anforderungen an die hydraulischen Antriebe und Steuerungen im Hinblick auf Zuverlässigkeit, Energiebedarf, Umweltbelastung, Bedienbarkeit, Automatisierung, Inbetriebnahme und Fehlerdiagnose. Zur Erfüllung dieser Anforderungen tragen die Systemkonfiguration und die Komponenten ebenso bei wie[...]
Nov
15
Do
9:00 AMA-Seminar: Wegmessung @ N.N. Darmstadt
AMA-Seminar: Wegmessung @ N.N. Darmstadt
Nov 15 um 9:00 – 17:00
AMA-Seminar: Wegmessung @ N.N. Darmstadt
Ziel ist es, die unterschiedlichen Methoden für die Weg- bzw. Abstandsmessung und die davon abgeleiteten Messgrößen Winkel, Geschwindigkeit und Drehzahl zu erarbeiten und gegeneinander abzuwägen. Sie erhalten einen detaillierten Überblick über die Anwendungen und Messprinzipien[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen