Rheintacho Video: Drehzahlsensoren in der Mobilhydraulik

Drehzahlsensoren werden dort verwendet, wo eine kontaktloses Messen der Geschwindigkeit oder Rotation nötig ist, beispielsweise bei unzugänglichen Orten oder speziellen Umgebungsbedingungen. RHEINTACHO hat sich auf die Entwicklung und Produktion solcher Sensoren für anspruchsvollste Bedingungen spezialisiert. Sie widerstehen hohen Drücken, Temperaturschwankungen, elektromagentischen Störungen, aggressiven Medien sowie wasser- und dampfbasierten Hochdruckreinigern. Um die Vorteile und Anwendungsgebiete in der Mobilhydraulik zu verdeutlichen, hat Rheintacho das obenstehende Video produziert.

Mehr zum Unternehmen

Quelle: Rheintacho

Peter Becker

Gepostet von: Peter Becker

Teilen Sie diesen Artikel auf
Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen