Hier klicken!

Sevic Systems und Milara International kooperieren

Sevic Systems und Milara International kooperieren

Das Unternehmen Sevic Systems entwickelt und produziert vollelektrische, kompakte Nutzfahrzeuge für die letzte Meile. Jetzt stärkt der Produzent mit Milara International, seinem neuen Entwicklungs- und Produktionspartner, sowie mit der Übernahme wichtigen geistigen Eigentums seine Position im europäischen Markt.

Mit zunehmender Urbanisierung und immer strengeren Umweltrichtlinien wird die Logistik auf der letzten Meile immer komplexer und wichtiger für den Erfolg z.B. im E-Commerce, im stationären Handel, in der Industrie oder im Handwerk. Spätestens mit dem Verbot von Verbrennern ab 2030 wird sich die Lage auf der letzten Meile weiter verschärfen.

Für diese Problematik bietet Sevic bereits heute drei- und vierrädrige kompakte Elektrofahrzeuge, die individuell an die Anwenderbedürfnisse auf der letzten Meile angepasst werden können. Für seinen Flaggschiff-LCV, den Microvan V500, hat Sevic alle Urheberrechte erworben und kooperiert nun mit Magna Steyr in Frankreich bei der technologischen Weiterentwicklung der Sevic Fahrzeuge.

Zusätzlich zu seiner Partnerschaft mit Magna Steyr hat Sevic im Dezember 2019 ein Joint Venture mit Milara International gegründet. Milara ist ein Anbieter für Halbleiter- und Robotertechnologie mit Standorten in den USA, Europa und Asien. Im bulgarischen Milara-Standort Plovdiv sind Forschung und Entwicklung sowie Montage und Logistik von Sevic Systems angesiedelt. Der Hauptsitz von Sevic Systems ist in Bochum. Dort befinden sich u.a. Werkstatt, Lager, das technische Training sowie der Vertrieb.

Quelle: Sevic Systems

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
23
Di
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE


ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe