Hier klicken!

Seite auswählen

Siko: Robuste Sensoren aus dem Baukasten

Siko: Robuste Sensoren aus dem Baukasten

Einen Sensorbaukasten, der auf die Positionserfassungen in Nutzfahrzeugen abgestimmt ist, hat Siko mit Pure.Mobile herausgebracht. Die Sensoren trotzen Hitze, Kälte, Schock, Vibrationen, Wasser, Schlamm und Staub.

Die Sensoren aus diesem Baukasten erfüllen die EMV-Anforderungen für Bau-, Land- und Forstmaschinen, die Anforderungen nach E1 für Straßenfahrzeuge und basieren auf einer robusten, magnetischen Abtasttechnologie. Sie sind einsatzfähig in einem Temperaturbereich von -40 bis +85 °C, optional sogar bis +105 °C, und verfügen über mindestens Schutzart IP65. Durch das Baukastenprinzip können z. B. auch Drehgeber des Herstellers mit der Pure.Mobile-Technologie über Optionskarten mit weiteren Funktionen ausgestattet werden. Etwa mit einem integrierten Neigungssensor, einem DIP-Schalter zur einfachen Parametrierung oder digitalen Ein- und Ausgängen. Alle Sensoren sind auch in einer Safety-Version für Anwendungen bis Performance Level d erhältlich.

Quelle: Siko

Teilen:

Veröffentlicht von

Svenja Stenner

Tausende Komponenten, eine mobile Arbeitsmaschine: Über das optimale Zusammenspiel zu berichten, ist für mich immer wieder faszinierend.